Kegeln: SSV 1952 Torgau I  -  TSV Rot Weiß Brandis I

1. Bezirksliga Frauen

SSV 1952 Torgau I     -     TSV Rot Weiß Brandis I     (2481)     2     -     5     (2563)

Am Sonntag hatten die SSV-Frauen Heimspiel gegen die Mannschaft vom TSV Rot Weiß Brandis. Dies war das zweite Spiel der Saison. Auf die Mitwirkung von der Stammspielerin Kerstin Lade musste man verzichten.

Im Starterpaar gingen für den Gastgeber Jessica Günther und Lisa-Marie Langrock gegen Yvonne Junghans und Silke Richter in die Bahnen.

Jessica konnte bei ihrem Spiel nur die zweite Bahn gewinnen. Alle anderen musste sie an ihre Gegnerin abgeben. Mit 471 Kegel für Jessica zu 508 Kegel für Yvonne ging der MP nach Brandis. Liesa-Marie fing gut an und gewann die ersten beiden Bahnen. Die dritte Bahn musste sie klar an ihre Kontrahentin abgeben. Auf der letzten Bahn gab es ein Kopf an Kopf Spiel zwischen Lisa-Marie und Silke. Auch diese verlor Lisa-Marie leider  knapp mit 4 Kegel.  Dennoch ging der MP nach Torgau, da Lisa-Marie auf 552 Kegel  und Silke auf 529 Kegel kam. Damit stand es nach dem ersten Durchgang 1 : 1 nach MP , wobei aber Brandis mit 14 Kegel in Führung lag. Das Mittelpaar von Torgau war mit Antje Greisert und Annika Günther besetzt. Ihre Gegnerinnen waren Claudia Hennig und Janine Stöbe. Antje hatte einen  rabenschwarzen Tag erwischt. Bei ihr wollte es nicht so recht klappen. Dies nutzte ihre Gegnerin aus, welche alle Bahnen mit insgesamt  495 Kegel zu 406 Kegel gewann und den MP für Brandis erspielte. Annika konnte die ersten beiden Bahnen gewinnen. Leider gingen die zwei nächsten Bahnen an Janine, welche mit 507 Kegel zu 502 Kegel für Annika den dritte MP für die Gäste holte. Jetzt lag Brandis mit 3:1 MP in Führung und auch in der Gesamtkegelzahl betrug der Vorsprung 108 Kegel.

Silvana Ochelka und Lisa Kießling gingen als Schlussstarter für ihre Mannschaften an den Start. Silvana konnte bei ihrem Spiel die ersten beiden Bahnen gewinnen. Auf der dritten und vierten Bahn kam ihre Gegnerin besser zurecht und gewann diese. Doch der MP ging nach Torgau, da Silvana 550 Kegel und Lisa 524 Kegel ins Protokoll eintragen ließen. Die letzten zwei MP gingen an Brandis, da sie in der Gesamtkegelzahl mit 82 Kegel führten und somit der Torgauer Mannshaft eine Heimniederlage mit 5:2 MP bescherten. 

20221008 kegeln frauen 1

20221008 kegeln frauen 2


Ergebnisse:
Nerchau  -  Leipzig 1910     5 : 2
Hohnstädter SV II  -  Markranstädt     5 : 2
SSV Torgau  -  Brandis     2 : 5

Tabelle:

  1. TSV Rot Weiß Brandis     6 : 0     16 MP
  2. Nerchauer SV 90     4 : 0     12
  3. Hohnstädter SV II     4 : 2     13
  4. SV Fortuna Leipzig II     2 : 2     4
  5. SV Leipzig 1910     0 : 4     5
  6. SSV 1952 Torgau     0 : 4     3
  7. SK 1990 Markranstädt     0 : 4     3
LogoSSVfull
Gemeinsam - Spiel, Sport & Spaß.
email: info [at] ssv1952torgau.de
integration


Logo SMIVerein neuer Satz