Kegeln: SSV 1952 Torgau I  -  SV Stauchitz 47

1. Bezirksliga Senioren

SSV 1952 Torgau I  -  SV Stauchitz 47     (3201)     1     -     7     (3229)

Die Seniorenmannschaft hatte am letzten Wochenende ihr erstes Heimspiel der neuen Saison gegen die Vertretung vom SV Stauchitz (früher Post SV Telekom Oschatz). Nach der  Auswärtsniederlage zum Saisonstart beim SV Seelingstädt wollten die Torgauer Senioren auf der Heimbahn die ersten Pluspunkte einfahren. Doch leider konnte man das Vorhanden nicht in die Tat umsetzen. Im Starterpaar begannen für den SSV Peter Reichard und Wilfried Hantke gegen Lutz Franke und Rolf Zscheile. Trotz eines  guten Starts von Peter auf der ersten Bahn (154 Holz) musste er diese an seinen Gegner abgeben. Die zweite Bahn gewann Peter, ehe er dann die dritte und vierte Bahn wieder abgeben musste. Trotz seiner 542 Holz zu 536 Holz für Franke ging der MP an Stauchitz, da Franke drei Satzpunkte erspielt hatte. Wilfried begann sehr stark auf der ersten Bahn und gewann auch diese. Leider konnte er auf den folgenden Bahnen diese Leistung  nicht wiederholen und sie gingen alle samt verloren. Demzufolge holte Zscheile mit 563 Holz zu 549 Holz für Hantke den zweiten MP für Stauchitz. Somit führten die Gäste nach dem ersten Durchgang mit 0:2 MP und in der Gesamtkegelzahl lagen sie auch mit 8 Holz in Führung. Im Mittelpaar spielten für den SSV Walter Haase und Torsten Spinn gegen Jörg Heinke und Frank Knobloch. Walter konnte nur die letzte Bahn gegen Heinke gewinnen. Bei einem Ergebnis von 522 Holz zu 564 Holz ging auch dieser MP an Stauchitz. Torsten gewann die erste und dritte Bahn. Da aber sein Endergebnis 507 Holz betrug zu 523 Holz für Knobloch, bekamen die Gäste den vierten MP zugesprochen. Mit einem Rückstand von 0:4 MP und 66 Holz in der Gesamtkegelzahl nahm das Schlusspaar vom SSV Lars Günther und Peter Steinberger ihren Wettkampf gegen Pedro Telschig und Mario Trenkler auf. Lars machte ein sehr gutes und überzeigtes Spiel. Er gewann drei Bahnen und spielte eine unentschieden. Dabei kam er auf  sehr gute 586 Holz zu 535 Holz für Telschig. Somit konnte Lars 51 Holz gut machen auch den ersten MP für Torgau erspielen. Peter gewann seine ersten beiden Bahnen und holte weitere 27 Holz auf. Leider verlor er die nächsten beiden Bahnen und sein herausgespielter Kegelvorsprung war aufgebraucht. Am Ende konnte Trenkler mit 508 Holz zu 495 Holz den MP für Stauchitz erspielen. Da die Gäste in der Gesamtkegelzahl  mit 3229 zu 3201 führten, bekamen sie die zwei letzten MP zugesprochen, so dass die SSV Senioren ihr Heimspiel mit 1 : 7 MP verloren.

Ergebnisse:

Olympia Leipzig  -  Chemie Leipzig     6 : 2
SSV Torgau  -  Stauchitz     1 : 7
Fortuna Leipzig  -  Seelingstädt     6 : 2
KSV Engelsdorf 2  - Taucha 2     7 : 1

Tabelle:

  1. SV Stauchitz 47     4 : 0     14 MP
  2. SV Fortuna Leipzig 2     4 : 0     11
  3. KSV Engelsdorf 2     2 : 2     9
  4. BSG Chemie Leipzig     2 : 2     8
  5. SV Seelingstädt     2 : 2     8
  6. SG Olympia 1896 Leipzig     2 : 2     7
  7. KV Eilenburg     0 : 2     3
  8. KSV Blau Geld Taucha 2     0 : 2     1
  9. SSV 1952 Torgau     0 : 4     3
LogoSSVfull
Gemeinsam - Spiel, Sport & Spaß.
email: info [at] ssv1952torgau.de
integration


Logo SMIVerein neuer Satz