Sonntag, 18. August 2019

DM Kegeln in Ludwigshafen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Am Pfingstwochenende fanden die diesjährigen Deutschen Meistershaften der U14- und U18-Nachwuchskegler auf der 12-Bahnanlage in Ludwigshafen/Oggersheim statt.
Für diesem Wettbewerb hatte sich der U14 Nachwuchskegler Tom Greisert vom SSV 1952 Torgau, aufgrund seines dritten Platzes bei den Landesmeisterschaften des Keglerverband Sachsen qualifiziert. Für Tom, welcher als einer der jüngsten Starter in Ludwigshafen antrat, war es die erste Deutsche Meisterschaft, welche in den 120 Kugeln Wurfprogramm gespielt wurde. Dementsprechend war die „Aufregung und das Herzklopfen“ bei Tom spürbar. Im Vorlauf am Samstag kam Tom auf insgesamt 465 Kegel. Diese rechten leider nur zum Platz 18 von 24 Teilnehmern. Damit war der Endlauf, für den sich 12 Nachwuchskegler qualifiziert haben, nicht zu erreichen.
Trotzdem ist die Gesamtleistung von Tom Greisert in der nun zu Ende gegangenen Saison sehr positiv und er kann auf die gezeigten Leistungen Stolz sein und aufbauen.

Auf dem Bild oben ist Tom auf der Kegelanlage in Ludwigshafen/Oggersheim zu sehen. Im Vordergrund, mit dem Rücken zum Betrachter, sein Vater und Trainer Thomas Greisert.